Physiotherapie

Physiotherapie / Krankengymnastik

Als (staatlich anerkannter) Physiotherapeut begleite ich Menschen, die in erster Linie mit Beschwerden des Bewegungsapparates zu tun haben. Meiner Arbeit liegt eine ganzheitliche Sicht zugrunde, so daß neben der Untersuchung und Behandlung der Symptome in Abstimmung mit dem "Patienten" / der "Patientin" immer auch eine weitergehende Untersuchung stattfinden kann, um das womöglich verursachende Problem zu finden. 

Methoden

Neben den klassischen Methoden aus der Physiotherapie, wie z.B. die Manuelle Therapie, Muskeltechniken (Myofasziale Entspannung - Antagonistenhemmung bzw. postisometrische Relaxation) und Triggerpunktbehandlung, fließen Kenntnisse aus verschiedenen Aus- und Weiterbildungen in meine Arbeit ein: Ich habe mehrere Jahre am Milne Institut gelernt - "Cranio-Sacrale Arbeit", an Weiterbildungen im Bereich der Faszienarbeit nach Typaldos teilgenommen - "Fasziendistorsionsmodell FDM",
die Ausbildung in der "Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht" absolviert, die "Dorn Methode" und "Breuß-Massage" sowie einige osteopathische Techniken bei Heiko Lehmann erlernt.
Unterstützend biete ich Kinesio-Taping und Schröpfen (Schröpfmassage) an.

Kosten

Sie können meine Leistungen als Selbstzahler im Rahmen einer Präventionsbehandlung in Anspruch nehmen. Dazu schließen Sie mit mir  einen Präventionsvertrag ab. Wenn Sie bei einer privaten Kasse krankenversichert sind, übernimmt Ihre Krankenversicherung die Behandlungskosten ganz oder teilweise. Eine Abrechnung über die gesetzlichen Krankenkassen ist derzeit nicht möglich.
40 Min. Behandlung: 60 Euro
60 Min. Behandlung: 90 Euro